Kinderbrillen- Worauf sollte ich als Elternteil achten?

Gerade bei unseren Jüngsten ist eine vorhandene Sehschwäche oft nur schwer festzustellen. Regelmäßige Überprüfungen durch einen Augenarzt sind daher sinnvoll. 

Bei der Auswahl der richtigen Brille ist besonders bei sehr aktiven Kindern auf robustes Material zu achten. Titanflex ist auf Grund seiner außerordentlich hohen Flexibilität hervorragend für solch stark beanspruchte Brillen geeignet. Sportbügelenden erhöhen Halt und Tragekomfort insbesondere bei Kleinkindern oder im Sport. Der Augenarzt verordnet für gewöhnlich bruchsichere Kunststoffgläser. Bis zum 18ten Lebensjahr werden diese von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.   

Trägt Ihr Kind die Brille nur widerwillig, kann dies an einem nicht korrekten Sitz liegen. An den Auflageflächen an Nase und Ohren verlaufen Nervenfasern; drückt die Brille, kann dies zu Kopfschmerzen führen. Zu unserem kostenlosen Service der Brilleninspektion laden wir Sie herzlich mit der ganzen Familie ein!

Gerne informieren wir Sie über neueste Trends in der Brillenmode für Kinder und Jugendliche. Aktuelle Fassungskollektionen z.B. von Esprit, Janosch und dem Herrn der Ringe sind frisch eingetroffen.


zurück