Die Anpassung einer vergrößernden Sehhilfe:

Ursachen einer Verminderung der Sehleistung sind oft altersbedingte Schädigungen des Sehorgans oder der Sehnerven. In jedem Fall liegen medizinische Veränderungen vor, die von einem Augenarzt begutachtet werden sollten. Die weitere Beratung und Versorgung erfolgt bei uns als Spezialist. Da die unterschidlichen Lupen nur für bestimmte Sehaufgaben und einen bestimmten Vergrößerungsbedarf geeignet sind, ist ausführliches Ausprobieren und Anpassen höchstes Gebot. Helfen einfache Lupen mit oder ohne Beleuchtung nicht mehr weiter, kommen Fernrohrsysteme, Lupenbrillen oder Fernsehlesegeräte zum Einsatz und ermöglichen wieder ein angenehmes Lesen oder Fernsehen.

Für Lupen gibt es einen Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Für größere Anschaffungen, wie z.B. ein Fernsehlesegerät, wird ein Kostenvoranschlag bei der Krankenkasse gestellt.

Gerne berät unser Spezialist ( anerkannter Fachberater für Sehbehinderte ) Sie als Betroffenen oder Angehörigen .


zurück